Akuter Herzinfarkt ...
murat kasten neuwas tun? - Darüber spricht am 22.11. in der VHS Vilsbiburg in türkischer Sprache Dr. Murat Kardastar.  weiterlesen  
FDP-"General" mit 34 ...
hoffmann kasten neuwurde der Landshuter Stadtrat und Landtagskandidat Norbet Hoffmann am Samstag beim Landesparteit. weiterlesen
Eva Maria Kelch, Neue
kelch neukastenLeiterin der Arbeitsagentur Landshut/Pfarr- kirchen, zieht Bilanz: 600 Lehrstellen sind noch unbesetzt. weiterlesen
Bei der Gründernacht
refernt kastender Hochschule stellte Dr. Rafael Fietzek sein viel diskutiertes neu gegründetes Unternehmen COMPREDICT vor . weiterlesen
Mutig: Stefan Brandl ...
brandl kastenVorsitzender der Geschäftsführung bei ebm-papst, wandte sich an die Weltklimakon- ferenz in Bonn.  weiterlesen

Marco Altinger: Taser Einsatz bei Streifenpolizei sinnvoll und überfällig

Das Bayerische Innenministerium hat angekündigt, auch im regulären Wach- und Streifendienst Taser im Pilotversuch einzusetzen. Als ehemaliger Polizist finde ich das richtig. Polizisten sind oftmals in schwierigen Situationen, in denen unmittelbare körperliche Gefahr droht. Das bringt dieser Beruf so mit sich.

Die Dienstwaffe ist die ultima ratio, aber sie ist eben auch tödlich. Taser können einen Angreifer auf Abstand halten, ohne ihn lebensgefährlich zu verletzen. Der Einsatz sollte nur in absoluten Notsituationen erfolgen. Aber bevor der Beamte zur scharfen Waffe greift, ist es definitiv besser, den Taser einzusetzen. Die Forderung nach Taser Einsätzen haben wir unter Kollegen intensiv diskutiert und die überwältigende Mehrheit befürwortet die Ausstattung der Polizei mit dieser Waffe. Insgesamt ist Bayern ein sehr sicheres Bundesland, eine gut ausgebildete und ausgestattete Polizei, die gleichzeitig ein freundliches Gesicht zeigt, garantiert dies. Daran müssen wir weiter arbeiten.

gez.: Marco Altinger, ehem. Polizist, Unternehmer, 84030 Landshu

RSS-Abo