Online zum Mathe-Meister

professorin kastenDie Hochschule bietet mit Prof. Dr. Maren Martens eine Kooperation mit der Uni Kassel für Studienan-fänger bei Matheproblemen an  weiterlesen

Das Hauptzollamt zieht um

carossa kastenso Carossa Immo. weiterlesen

Chinas Generalkonsulin

chin hasel kastenbei RP R. Haselbeck  weiterlesen

An einem Strang für die

ruth hel kastendie Verlegung der Staatsstraße in Bruckberg. weiterlesen

Kostbares Abwasser ...  

neu professorin kastenprofessor kastenProjekt der Hochschule LA mit tschech. Professoren. weiterlesen

Party für MÜZE LANDSHUT Familienzentrum

müzefamilienze

Im Bild Geschäftsführerin Linda Pilz und Namenspatron Hans Rampf, Ex-OB

Landshut (02.04.2017) Mit einer großen Party feierte heute, Sonntag, ab 16 Uhr der Verein Mütterzentrum Landshut e.V. die Namensänderung im Salzstadel. Als Namenspatron fungierte Ex-OB Hans Rampf, der in seiner ganzen Amtszeit dem Mütterzentrum stets sehr verbunden war. Schon im Februar hat der Verein in einer Vollversammlung die Namensänderung - jetzt MÜZE LANDSHUT Familienzentrum - beschlossen.

Mit dabei waren heute mit Grußworten auch der neue Oberbürgermeister Alexander Putz und die stellvertretende Landrätin Christel Engelhard. Die Gestaltung des neuen Logo stammt von der Firma "Mad Moses". Die musikalische Umrahmung gestalteten das Landshuter Bläserquartett sowie Claudia von Kuepach (am Flügel) und Dr. Hans Zirngibl (Geige). Für ein kreatives und leckeres Fingerfoodbuffet sorgte der Caterer "Cook mal bio". 

Über die MÜZE LANDSHUT - Famlienzentrum

Die MÜZE LANDSHUT ist seit über 22 Jahren ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie. Das Herzstück sind nach wie vor die Offenen Eltern-Kind-Treffs. Weitere Angebote des gemeinnützig anerkannten Vereins sind der Second-Hand Laden „Second-Händchen“, Kurse und Veranstaltungen für Familien, Familienausflüge und Schulkindbetreuung während der Ferien. Seit 2014 ist der Verein Träger der Kinderkrippe „Müzchen“ für 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren. Der Verein hat rund 300 Mitglieder, 11 hauptamtliche, sowie über 100 ehrenamtliche Mitarbeiter.

 

RSS-Abo