3.700 Zweitjobber ...
zweitjobber kastengibt es derzeit in Landshut, 95 % mehr als vor zehn Jahren, meldet die NGG. weiterlesen  
55 % für MdL Radlmeier
CSU RadlmeierLT-Direktkandidat. weiterlesen
SPD-Stadträte warnen ...
spd räte kastenvor dramatischer Entwicklung des Wohnungsmarktes, fordern städt. Wohnungsbau weiterlesen
Aktionstag am 21.10. vor
betonflut kastendem Rathaus. Werbung für ein Volksbegehren. weiterlesen
Marco Altinger (38) ...
Marco Altinger TitelUnternehmer, Karate Lehrer, WEMID Prä- sident und Ex-Polizist ist FDP-Direktkandidat . weiterlesen

Do., 12.10. Gemeinsame Sitzung Bau- & Sportsenat über Sanierung, Kosten der Eishalle I oder Neubau

Landshut (07.10.2017) Am Donnertag, 12. Oktober, geht es um 16 Uhr bei der öffentlichen gemeinsamen Sitzung des Bau- und Sportsenats in erster Linie um die Sanierung der Eishalle I, um Planungsvarianten, inclusive Kostenschätzungen und - alternativ - um die Prüfung einer Neubauvariante für die Eishalle I.

Zuvor wird ein Antrag der fünf SPD-Stadträte behandelt. Dabei geht es um eine Machbarkeitsprüfung für einen Neubau eines Sport- und Freizeitzentrums auf der Grünen Wiese, also für die Bereiche der Eishallen I und II sowie das Sportzentrum West der Turngemeinde inclusive das Hammerbachstadion (ebm-papst-Stadion) der Spielvereinigung. Das bisherige Sport-Gelände sollte für einen kompakten mehrgeschossigen Wohnungsbau verwendet werden. Referent der Sitzung ist Leitender Baudirektor Johannes Doll. Die Sitzung leitet Oberbürgermeister Alexander Putz.

RSS-Abo