LR Dreier sagt "Danke"
dreier neu kopf landratweil Bund und Freistaat wie versprochen 1,5 Mio. Euro Kosten für Flüchtlinge übernehmen. weiterlesen
Die BMW Group lädt ein
bmw logoheute, 25.6., in Landshut & Ergolding: "50 Jahre BMW in Nie- derbayern". weiterlesen
Die 44 Stadträte sollen

putz will kastenschon am 7. Juli zustimmen, dass OB Alexander Putz am 30.4. 2020 zurücktreten kann. weiterlesen   

Zu große Klassen ...

aiwanger kastenkritisiert MdL Hubert Aiwanger, vor allem bei den Realschulen (60 %) und Gymasien (54 %). weiterlesen

Über autonomes Fahren

leeb christina kastenspricht Christina-Maria Leeb (Uni Passau) aus ethischer Sicht am 20.6. bei einer Tagung in LA. weiterlesen

Erkan Dinar wurde zum Bundestagskandidaten der Linken als "sozial gerechte Alternative" gewählt

linke bt kandidat

Landshut (26.04.2017) Am Montag, 24. April, wurde Erkan Dinar (rechts im Bild) auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbands DIE LINKE Landshut- Kelheim zum Direktkandidaten gewählt. Er setzte sich in der Wahl mit 71,4% der Stimmen durch. Auf den Mitbewerber entfielen 28,6%. Kreisvorsitzender Christian Heinrichs (links imBild) beglückwünschte Dinar zur Wahl. 

„Mit Erkan Dinar können wir als LINKE. einen aussichtsreichen Kandidaten vorweisen, der uns und unseren Kreisverband im Wahlkampf sicherlich hervorragend vertreten wird.“, erklärt Heinrichs.

Erkan Dinar ist Kreistagsabgeordneter in Weißenburg der Parteiengruppe „Die Linke/Piraten“ und Mitglied des Landesvorstands der Partei „DIE LINKE. Bayern“. Sein Engagement reicht von Gewerkschaftsarbeit, über Friedensbewegung bis hin zu interkulturellen Bündnissen. Auf der Landesliste für den Deutschen Bundestag belegt er Platz 8. „Ich freue mich, dass sich die Mitglieder des Kreisverbandes für mich entschieden haben. Zusammen werden wir einen ordentlichen Wahlkampf auf die Beine stellen und am Wahltag wird damit für die Wählerinnen und Wähler eine sozial gerechte Alternative auf dem Wahlzettel anzukreuzen sein.“, so Erkan Dinar.
Seite 1 von

RSS-Abo