Kritik per Leserbrief
stein gerd neuStadtrat Gerd Steinberger prangert das Hin und Her im Stadtrat beim Wohnbauprojekt Innere Münchner Straße. an. weiterlesen
LA-Termin abgesagt
Schulze KatharinaDie neue grüne Fraktionschefin, MdL Katharina Schulze, hat heute (25.4.) ihren LA-Termin (27.4.) abgesagt. weiterlesen
Streifzug mit Dr. F. Niehoff

niehoff landshutLeiter der Städt. Museen, am 27.04., 18 Uhr, zu markanten Orten der Hochzeitsstadt Landshut. weiterlesen   

Das 1:1 im Lokalderby

betim kasten neuerzielte in der 72. Minute Betim Nekqi mit einem tollen, umjubelten 18 Meter-Schuss für Vilsbiburg gegen Landshut. weiterlesen

Kreisjugendamt  Altdorf

sonnenring kastenKreisjugendamt: 67 Mitarbeiter nach Altdorf. weiterlesen

DGB-Kundgebung zum 1. Mai mit neuem Konzept unter dem Motto" Wir sind viele, wir sind eins"

Landshut (19.04.2017) Die Kundgebung zuj 1. MAI wird heuer mit einem ganz neuen Konzept stattfinden. Sie findet unter dem Motto "Wir sind viele, wir sind eins" statt. Der DGB erläutert das neue Konzept und den zeitlichen Ablauf der 1. Mai-Kundgebung in Landshut am Mittwoch, 26. April (10.30 Uhr), im Rahmen einer Pressekonferenz im Nebenzimmer des Bernlochner.

Auch über die Jugendarbet des DGB wird berichtet. Der neue Jugendsekretär für Niederbayern informiert dabei über seine Aktionen für Jugendliche. Die Kundgebung zum 1. Mai wird um 9.30 Uhr am Gewerkschaftshaus beginnen. An der Agentur für Arbeit ist eine Zwischenstation vorgesehen. Gegen 11 Uhr ist dann die große Kundgebung am Ländtor. Das Maireferat hält Freddy Adjan. Am Ländtor werden dazu Stände aufgebaut mit Internationaler Küche, Kinderattraktionen und Livemusik.

An der Presseknferenz nehmen teil: Daniel Capellaro, Teamleiter DGB (Rechtsschutz), Michaela Brandl (Rechtsschutzsekretärin), Hans-Dieter Schenk (DGB-Regionalgeschfätsführer) und Martin Birkner (DGB-Jugendsekretär).

 

RSS-Abo