3.700 Zweitjobber ...
zweitjobber kastengibt es derzeit in Landshut, 95 % mehr als vor zehn Jahren, meldet die NGG. weiterlesen  
55 % für MdL Radlmeier
CSU RadlmeierLT-Direktkandidat. weiterlesen
SPD-Stadträte warnen ...
spd räte kastenvor dramatischer Entwicklung des Wohnungsmarktes, fordern städt. Wohnungsbau weiterlesen
Kurzgeschichten zum
kurzgeschichten kasten neuHochzeitsmythos bietet am 25.10. Dr. Franz Niehoff per Themenführung ab 18 Uhr in der Heiliggeistkirche. weiterlesen
Marco Altinger (38) ...
Marco Altinger TitelUnternehmer, Karate Lehrer, WEMID Prä- sident und Ex-Polizist ist FDP-Direktkandidat . weiterlesen

Jetzt um "1000 €uro-Umweltpreis 2017" bewerben

rathaus er

Egolding (20.03.2017) Alljährlich prämiert der Markt Ergolding besonderes Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Verbänden und Kinderbetreuungseinrichtungen. Gesucht werden Organisationen und Einzelpersonen, die Beispielhaftes in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Energiesparen oder Erneuerbare Energien geleistet haben. Schriftliche Bewerbungen und Vorschläge werden bis 31.05.2017 beim Markt Ergolding angenommen.

Maßnahmen, Projekte, Aktionen usw. zu folgenden Themen sind denkbar:

- Stärkung des Umweltbewusstseins, vor allem bei Kindern

- Lebensräume erhalten bzw. schaffen, auch im eigenen Garten

- Wiederverwertung bzw. Wiederverwendung

- Ressourcen sparen, einteilen, bzw. erneuerbare Ressourcen nutzen

- Gewässerschutz

- Tierschutz, Artenschutz

- Klimaschutz

- Energie sparen

- Erneuerbare Energien nutzen

- Effiziente Mobilität

- Einsparung von CO2

Diese Aufzählung ist nicht abschließend, eigene Ideen sind erwünscht. Im Vordergrund sollen Maßnahmen stehen, die uneigennützig dem Umwelt- und Klimaschutz dienen.

Vorschlagsberechtigt ist jede/r Ergoldinger Bürger/in. Vorschläge können bis 31. Mai 2017 im Rathaus formlos eingereicht werden. Die beantragte Maßnahme muss zu diesem Zeitpunkt umgesetzt bzw. verwirklicht worden sein. Mit der Bewerbung ist eine Beschreibung der Maßnahme mit möglichst belastbaren Informationen einzureichen.

Auf Vorschlag der Verwaltung entscheidet der Bau-und Umweltausschuss des Marktgemeinderates über die Preisträger. Der Preis ist mit 1.000 € dotiert, eine Teilung des Geldpreises ist möglich.

RSS-Abo