LR Dreier sagt "Danke"
dreier neu kopf landratweil Bund und Freistaat wie versprochen 1,5 Mio. Euro Kosten für Flüchtlinge übernehmen. weiterlesen
17.06.: NEUstadt-Fest
neue neu festist am heute, Samstag, 10 - 18 Uhr von & mit den Geschäftsleuten in Kooperation mit der Stadt. weiterlesen
Im kleinen theater ...

sturm neuer kastenist am Sonntag, 18. Juni, DER STURM von William Shakespeare zu sehen. weiterlesen   

Circus-Krone bis 19.6. 

krone außen neu tägl. 2 Vorstellungen. weiterlesen

Über autonomes Fahren

leeb christina kastenspricht Christina-Maria Leeb (Uni Passau) aus ethischer Sicht am 20.6. bei einer Tagung in LA. weiterlesen

Ab sofort: Bürgerinitiative sammelt Unterschriften gegen eine ökologisch wie ökonomisch nicht zu verantwortende sehr teure 2,6 km lange Westtangente

bi ante neu

Die Bi-Initiaroren von links Emma Kellner, ehemals Stadträtin & Landtagsabgeordnete, Rehtsanwalt Peter Rottner, Kathy Mühlebach-Sturm (BN), Rechtsanwalt Uli Kaltenegger und Landschaftsarchitekt & Stadtplaner (logo verde) Franz Hilger

Landshut (20.03.2017) Im Oktober 2012 haben die Landshuter bei einer Wahlbeteiligung von 40 % mit 54 % gegen den Bau einer Westtangente bei einem Bürgerentscheid gestimmt. Heute, Montag (11.30 Uhr), kündigte eine neue Bürgerinitiative im Gasthaus zur Insel ein neues Bürgerbegehren "pro Lebensraum Isarau und Flutmulde - gegen die Westtangente" an, nachdem sich vor Wochen eine Bürgerinitiative pro Westtangente gebildet hatte, um zunächst 3.500 Unterschriften zu sammeln.  - Bericht folgt

RSS-Abo