Axel Kammerer (53) ...
kammerer kasten neuhat als EVL-Chefcoach mit seinem Team zuletzt alle Spitzen-Mannschaften geschlagen. weiterlesen  
Neuer Karrieresprung
kohnen natscha neu kastenNatascha Kohnen, SPD-Chefin in Bayern, wurde beim Bundespar- teitag neue SPD-Bundes-Parteichefin. weiterlesen
27:12 für Haushalt 2018
ob putz königDer von OB A. Putz am Freitag vorgelegte Rekordhaushalt 2018 bekam 27 "Ja"- und 12 "Nein"-Stimmen. weiterlesen   
Der Stadtkämmerer ...
aigner kasten neuRupert Aigner berichtete bei seiner großen Haushaltsrede von historisch hohen Gewerbe- steuereinnahmen. weiterlesen
Rechnungsprüfer ...
Zimmermann kasten dreiist im Rathaus noch bis Mai Stefan Zimmer- mann, Wie sein Nachfolger be- soldet werden führte zum Streit.  weiterlesen

Runder Tisch gegen Rechts: In Stadt & Landkreis ebenfalls Welle fremdenfeindlicher Hasskriminalität"

Landshut (30.01.2017) Nach einer Aufstellung des Bayerischen Innenministeriums wurden im letztn Jahr (2016) allein in der Stadt und im Landkreis Landshut fünfzehn Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund verübt. Die Auswertung beinhaltet nur Straftaten bis 31.10.2016. Drei dieser Straftaten richteten sich gegen Unterkünfte von Geflüchteten, eine gegen eine Einrichtung zur Unterstützung von MigrantInnen.

Der Runde Tisch gegen Rechts Landshut findet die Zahlen erschreckend und ernüchternd. Auch in Landshut und im Landkreis begnügen sich Rassisten und Fremdenfeinde nicht nur mit Hetze in den sozialen Medien oder im Internet, sondern schreiten zur Tat.

Der Runde Tisch gegen Rechts Landshut warnt davor, dem Ziel der Terroristen, Hass und Gewalt auch in unsere Gesellschaft zu tragen, mit weiterer Radikalisierung zu entsprechen. "Eine friedliche, lebenswerte Gesellschaft kann nicht mit Hetze, Gewalt und Hass erreicht werden", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Runden Tisch ggen Rechts Landshut.

 

RSS-Abo