3.700 Zweitjobber ...
zweitjobber kastengibt es derzeit in Landshut, 95 % mehr als vor zehn Jahren, meldet die NGG. weiterlesen  
55 % für MdL Radlmeier
CSU RadlmeierLT-Direktkandidat. weiterlesen
SPD-Stadträte warnen ...
spd räte kastenvor dramatischer Entwicklung des Wohnungsmarktes, fordern städt. Wohnungsbau weiterlesen
Kurzgeschichten zum
kurzgeschichten kasten neuHochzeitsmythos bietet am 25.10. Dr. Franz Niehoff per Themenführung ab 18 Uhr in der Heiliggeistkirche. weiterlesen
Marco Altinger (38) ...
Marco Altinger TitelUnternehmer, Karate Lehrer, WEMID Prä- sident und Ex-Polizist ist FDP-Direktkandidat . weiterlesen

Stephan Bomm will für Bayern nach Berlin – BayernPartei sammelt Unterschriften für die Bundestagswahl

BayernPartei

Für die BayernPartei hat der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017 schon begonnen. Von links: Stephan Bomm, Kandidat für den Wahlkreis Landshut/Kelheim, Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Müller und der Kandidat für den Wahlkreis Ebersberg, Andreas Zimmer.

Landshut (12.11.2016) 200 Unterstützer benötigt die BayernPartei, speziell ihr Kandidat Stephan Bomm, um für den Wahlkreis Landshut/Kelheim an der Bundestagswahl 2017 teilnehmen zu können. Die Stimmung am Infostand am Samstag vor dem Landshuter Rathaus war positiv. „Wir sind auf einem guten Weg, dieses erste Ziel zu erreichen“, so Bomm. Die BayernPartei will als konservative Partei der Bürgerlichen Mitte eine echte Alternative zu den sogenannten „etablierten“ Parteien sein und zugleich die Bayerischen Interessen stärken.

Stephan Bomm hat schon reichlich Wahlkampferfahrung gesammelt, als er bei der vergangenen Stadtratswahl für die Freien Wähler in den Ring stieg, dann aber bei der BayernPartei eine neue politische Heimat fand. Unterstützt wurde er am Infostand tatkräftig durch den Kreisvorsitzenden Hans-Jürgen Müller (Adlkofen) und seinen Kandidatenkollegen Andreas Zimmer aus Ebersberg.

 

RSS-Abo