ÖPNV: Busse Baby 
Busse BabyAb sofort können sich alle Lands- huter an dem Bürgerbe- gehren für besseren Busverkehr beteiligen.  weiterlesen
7.4.: Glatter Stabwechsel?
radlmeier helmut kopfhslingr kastenDie 650 Mitglie- der CSU wählen am 7.04. neuen Parteichef. weiterlesen
Jan./Febr. -156 Einwohner

rampf kastenIm Januar/Februar 2017 hat Landshut um 156 Einwohner abgenommen. Die Rampf-Amtszeit steht für Zuwachs. weiterlesen   

27:13 pro Spielhalle

spielhalle kastenDer Stadt- rat hat am Freitag 27:13 für eine Spielhalle votiert. weiterlesen

Noch enger kooperieren

radl spo kasten neuwollen CSU- Fraktions chef Daniel Sporen & MdL Helmut Ralmeier. weiterlesen

Stephan Bomm will für Bayern nach Berlin – BayernPartei sammelt Unterschriften für die Bundestagswahl

BayernPartei

Für die BayernPartei hat der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017 schon begonnen. Von links: Stephan Bomm, Kandidat für den Wahlkreis Landshut/Kelheim, Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Müller und der Kandidat für den Wahlkreis Ebersberg, Andreas Zimmer.

Landshut (12.11.2016) 200 Unterstützer benötigt die BayernPartei, speziell ihr Kandidat Stephan Bomm, um für den Wahlkreis Landshut/Kelheim an der Bundestagswahl 2017 teilnehmen zu können. Die Stimmung am Infostand am Samstag vor dem Landshuter Rathaus war positiv. „Wir sind auf einem guten Weg, dieses erste Ziel zu erreichen“, so Bomm. Die BayernPartei will als konservative Partei der Bürgerlichen Mitte eine echte Alternative zu den sogenannten „etablierten“ Parteien sein und zugleich die Bayerischen Interessen stärken.

Stephan Bomm hat schon reichlich Wahlkampferfahrung gesammelt, als er bei der vergangenen Stadtratswahl für die Freien Wähler in den Ring stieg, dann aber bei der BayernPartei eine neue politische Heimat fand. Unterstützt wurde er am Infostand tatkräftig durch den Kreisvorsitzenden Hans-Jürgen Müller (Adlkofen) und seinen Kandidatenkollegen Andreas Zimmer aus Ebersberg.

 

RSS-Abo