Kritik per Leserbrief
stein gerd neuStadtrat Gerd Steinberger prangert das Hin und Her im Stadtrat beim Wohnbauprojekt Innere Münchner Straße. an. weiterlesen
LA-Termin abgesagt
Schulze KatharinaDie neue grüne Fraktionschefin, MdL Katharina Schulze, hat heute (25.4.) ihren LA-Termin (27.4.) abgesagt. weiterlesen
Streifzug mit Dr. F. Niehoff

niehoff landshutLeiter der Städt. Museen, am 27.04., 18 Uhr, zu markanten Orten der Hochzeitsstadt Landshut. weiterlesen   

Das 1:1 im Lokalderby

betim kasten neuerzielte in der 72. Minute Betim Nekqi mit einem tollen, umjubelten 18 Meter-Schuss für Vilsbiburg gegen Landshut. weiterlesen

Kreisjugendamt  Altdorf

sonnenring kastenKreisjugendamt: 67 Mitarbeiter nach Altdorf. weiterlesen

Top 10: Jetzt der Alpenverein mit 6.089 Mitgliedern (plus 474) größter Sportverein knapp vor der TGL (minus 114 Mitglieder) und dem ETSV 09 (plus 17)

top zehn

Landhsut (19.04.2017) Die Landshuter Sektion des Deutschen Alpenvereins ist die neue Nummer eins in den Top 10 der mitgliederstärksten Landshuter Sportvereine. Das Führungstrio wird komplettiert durch die knapp dahinter liegende Turngemeinde Landshut sowie den ETSV 09 Landshut.

Das zeigen die aktuellen Mitgliederzahlen (Stand 1. Januar 2017) der Landshuter Sportvereine, die von den Vereinen selbst beziehungsweise vom Bayerischen Sportverband (BLSV) gemeldet und jetzt von der Stadt Landshut veröffentlicht wurden. Die Sektion Landshut des Deutschen Alpenvereins (DAV) führt heuer erstmals mit insgesamt 6.089 Gesamtmitgliedern die Top-10-Liste der größten Landshuter Sportvereine an. Dies entspricht einer Zunahme von 474 Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr.

Diese Gesamtmitgliederzahl setzt sich zusammen aus 1.107 Mitgliedern der Abteilung Sport- und Wettkampfklettern, die beim BLSV gemeldet sind, und 4.982 weiteren Mitgliedern, die unter anderem der Abteilung Wandern zuzuordnen sind.

Fast gleichauf liegt mit 6.046 beim BLSV gemeldeten Mitgliedern der langjährige Spitzenreiter Turngemeinde Landshut. Dies entspricht einem Rückgang von 114 Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr.

Auf dem dritten Platz mit einem Plus von 17 Mitgliedern ist weiterhin der ETSV 09 Landshut mit 2.202 Mitgliedern.

Auf Rang 4 folgt der VfL Achdorf mit 1.302 Mitgliedern (plus 62 Mitglieder), der Verein konnte im Vergleich zum Vorjahr gleich zwei Plätze gutmachen und rückt somit von Platz 6 auf 4 vor.

Dadurch wurde der Postsportverein Landshut (1.290 Mitglieder) von Platz 4 auf 5 verdrängt. Dies entspricht einem leichten Rückgang der Mitgliederzahlen (minus 32).

Platz 6 (Vorjahr Platz 5) nimmt heuer der Schwimmclub 53 mit 1.246 Mitgliedern mit nahezu konstanten Zahlen ein (plus 3 Mitglieder).

Auf den Plätzen 7 und 8 haben die Vereine 1. Karate Club Kreis Landshut mit 1.138 Mitgliedern (plus 42) und der Stadtteilsportverein SV Landshut-Münchnerau mit 1.129 Mitgliedern (plus 27) die Plätze getauscht.

Dahinter folgen auf dem 9. Rang der Eislaufverein Landshut mit 1.027 Mitgliedern (plus 19) sowie Rang 10 der TSV Landshut Auloh mit 995 Mitgliedern; das entspricht einem Plus von 62 Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr.

Im Bild: Die Top-10-Liste der Landshuter Sportvereine wird heuer erstmals von der Sektion Landshut des Deutschen Alpenvereins als mitgliederstärkster Verein angeführt.

Grafik Stadt Landshut

RSS-Abo