Zwischen Sex und 60 ...
mit sex. kastenmit Volldampf in die zweite Lebenshälfte. Angelika Beier am 23.02. im kleinen theater. weiterlesen
Jetzt Bundes-Mutmacher
neuer buWalter Steinmeier ist der dritte Bun- despräsident aus den Rei- hen der SPD. Er will Mutmacher sein. weiterlesen
 
"Eros, Amor, Vanitas"

eros liebe.kastenLiebe in allen Fa- cetten. Öffentliche Führung im Skulp- turenmuseum im Hofberg am 14. Februar um 18 Uhr. weiterlesen   

Überraschung für den OB

schulkinder40 Kinder bei OB Putz. weiterlesen

Große Kühlewein-Spende

kühlewein merkfür Museumsfreunde. weiterlesen

Soll die Wirtschaftsschule Grundschule werden & bei der BOS eine neue Wirtschaftsschule gebaut werden?

witschaftsschule winter neu

Die Wirtschaftsschule an der Oberndorfer Straße ist auch als Grundschule denkbar  

Landshut (16.02.2017) Zwei neue Grundschulen zu je 18 Millionen Euro und eine neue Realschule für 40 Millionen Euro sollen die nächsten fünf bis sieben Jahre gebaut weren, ja müssen nach dem Landshuter Schulentwicklungsplan gebaut werden. Da brachten die Stadträte der Freien Wähler bei der letzten Plenarsitzung einen neuen Vorschlag:

Die jetzige Wirtschaftsschule an der Oberndorfer Straße soll bei der BOS (Berufsoberschule) neu gebaut werden und in die jetzige Wirtschaftsschule soll eine Grundschule einziehen. Das hat was. Die Schülerzahlen sind die letzten zehn Jahre bei der Wirtschaftsschule um ein Dittel zurückgegangen. Eine Umkehrung dieser Entwicklung ist nicht abzusehen. Andererseits fehlt es an Grundschulen. Schon jetzt müssen viele Klassen in Containern unterrichtet werden. /hs - Foto Hermann Schnall

RSS-Abo