Axel Kammerer (53) ...
kammerer kasten neuhat als EVL-Chefcoach mit seinem Team zuletzt alle Spitzen-Mannschaften geschlagen. weiterlesen  
Neuer Karrieresprung
kohnen natscha neu kastenNatascha Kohnen, SPD-Chefin in Bayern, wurde beim Bundespar- teitag neue SPD-Bundes-Parteichefin. weiterlesen
27:12 für Haushalt 2018
ob putz königDer von OB A. Putz am Freitag vorgelegte Rekordhaushalt 2018 bekam 27 "Ja"- und 12 "Nein"-Stimmen. weiterlesen   
Der Stadtkämmerer ...
aigner kasten neuRupert Aigner berichtete bei seiner großen Haushaltsrede von historisch hohen Gewerbe- steuereinnahmen. weiterlesen
Rechnungsprüfer ...
Zimmermann kasten dreiist im Rathaus noch bis Mai Stefan Zimmer- mann, Wie sein Nachfolger be- soldet werden führte zum Streit.  weiterlesen

Jazzfreunde Landshut präsentieren am 9.12., 20 Uhr, die Kultband EMBRYO im Gasthaus Schwimmschule

band vor bus neu

Landshut (06.12.2017) Ein *Weltmusikalisches Jazzrock-Kollektiv mit Kultstatus" ist angesagt. - Seit 1969 ist die von dem Vibraphonisten Christian Burchard gegründete Münchner Weltmusik- und Jazzrock-Band „EMBRYO“kreativ in Bewegung, angetrieben von der scheinbar unermüdlichen Energie ihres Gründers.

Und nun multipliziert sich die Burchard-Energie mit der nächsten Generation: Die Multi-Instrumentalistin Marja Burchard, Christian Burchards Tochter, die mit 11 Jahren das erste Mal bei EMBRYO mitspielte und mit ähnlich treibender Kraft wie ihr Vater mehr und mehr in den Vordergrund rückte, übernahm 2016 die musikalische Leitung, da dieser aus gesundheitlichen Gründen pausieren muss. Um Marja Burchard scharen sich junge talentierte Musiker, um den ewigen Fluss weiter fließen zu lassen. Alte und neue Kompositionen verschmelzen zu einem einzigartigen Klangerlebnis, in dem sich die weite Welt, der Jazz und EBRYOS bewährt rockig-psychedelische Klänge begegnen.

*EMBRYO ist Legende und Gegenwart*

EMBRYO trat beim Fehmarn-Festival 1970 direkt nach Jimi Hendrix auf, gründete mit „Ton Steine Scherben“ das erste musikereigene Label und spielte mit Jazzgrößen wie Charlie Mariano und Mal Waldron. Als eine der ersten Bands in Europa verbanden die Musiker von EMBRYO Rock mit Jazz. Bald aber wurden sie - inspiriert durch gemeinsame Reisen in den Orient und nach Afrika - zu Pionieren eines Genres, das irgendwann unter dem Titel „Weltmusik“ ein begeistertes Publikum fand.

Für EMBRYO war das Spannende an ihren Reisen immer die Begegnung mit Musikern in aller Welt, das gemeinsame Entwickeln von Stilen und Musikauffassungen.

Über 400 nationale und internationale Musiker, darunter Fela Kuti, Ravi Shankar und Trilok Gurtu, standen in den nunmehr fast 50 Jahren bereits mit der sich als Kollektiv begreifenden Gruppe auf der Bühne. Aus all diesen musikalischen Erfahrungen speist sich bis heute ihre frei fließende, bunt schillernde Musik, die immer wieder neue Einflüsse und junge Musiker mit einbezieht und sich immer wieder neu erschafft.

Aktuelle Besetzung:

Wolfi Schlick - Sax, Flute, english Horn

Sascha Lüer - Trumpet, Sax

Jan Weissenfeldt - Guitar

Jakob Thun - Drums, Percussion

Maasl Maier - Bass, Percussion, Sax

Marja Burchard - Vibraphone, Keys, Trumbone, Vocals

Zitat: „Embryo ist nicht so sehr ein Musikstil, als eine Haltung. Es geht um die ernsthafte Auseinandersetzung mit traditioneller Musik. Dahinter verbirgt sich ein soziales Anliegen: die Welt durch Musik zusammen zu bringen.“

*Konzert: **EMBRYO*

Samstag, 09.12.2017, 20 Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus zur Schwimmschule, Klötzlmüllerstraße 47

84034 Landshut  -  Tel.: 0871 14212678

Eintritt: Euro 15.- / 10.-

Veranstalter: Jazzfreunde Landshut e.V.

RSS-Abo