LR Dreier sagt "Danke"
dreier neu kopf landratweil Bund und Freistaat wie versprochen 1,5 Mio. Euro Kosten für Flüchtlinge übernehmen. weiterlesen
Die BMW Group lädt ein
bmw logoheute, 25.6., in Landshut & Ergolding: "50 Jahre BMW in Nie- derbayern". weiterlesen
Die 44 Stadträte sollen

putz will kastenschon am 7. Juli zustimmen, dass OB Alexander Putz am 30.4. 2020 zurücktreten kann. weiterlesen   

Zu große Klassen ...

aiwanger kastenkritisiert MdL Hubert Aiwanger, vor allem bei den Realschulen (60 %) und Gymasien (54 %). weiterlesen

Über autonomes Fahren

leeb christina kastenspricht Christina-Maria Leeb (Uni Passau) aus ethischer Sicht am 20.6. bei einer Tagung in LA. weiterlesen

Sa.,13. Mai, im Salzstadel: Großer Bücherflohmarkt

bücherfloh zweiLandshut (19.04.2017)  EINEN GROSSEN BÜCHERFLOHMARKT zu kleinen Preisen veranstaltet auch in diesem Frühjahr die Stadtbücherei am Samstag, 13. Mai, wie immer von 9 bis 12.30 Uhr, im Saal des Salzstadels. Erstmals unterstützt wird die Stadtbücherei von Helfern der „Freiwilligen Agentur Landshut“ (FALA), die bei der Durchführung und Vorbereitung des Flohmarktes mitwirken. - Von Liebesromanen, Comics, Märchen und Krimis über Taschenbücher und Zeitschriften bis hin zu Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern, Nachschlagewerken, alten DVDs und CDs: Im Vortragssaal des Salzstadels sind alte und noch gut erhaltene Bücher aus allen Wissensgebieten für Jung und Alt zu finden.

Bücherliebhaber können so manche Rarität zum absoluten Schnäppchenpreis erwerben. Die Stadtbücherei verkauft Bücher, die ihr geschenkt wurden und Medien, die sie aus ihrem Bestand aussortierte.

Der Erlös des Flohmarktes wird dazu verwendet, neue Bücher für die Stadtbücherei zu kaufen. Die Hälfte des Erlöses geht diesmal an die FALA. Ein Besuch des Bücherflohmarktes im Salzstadel garantiert genügend interessanten und preiswerten Lesestoff für den ganzen Sommer.

Foto: Stadt Landshut

RSS-Abo