Busse im 20-Minuten-Takt
Busse BabyBürgerentscheid am Sonntag. weiterlesen
Anja König im Endspurt
SPD Anja König 01Bis Sonntag will die SPD um jede Stimme kämpfen. weiterlesen
Kandidaten-Check
AK alle KandidatenAcht Kandidaten zur Bundestags- wahl stellten sich der kontro- versen Diskussion. weiterlesen
Briefwahl-Rekord ...
wahlbriefe kastenÜber 13.000 haben Brief- wahlunterlagen beantragt. Das sind 27 % der Wählerinnen & Wähler in Landshut. weiterlesen

Aufschrei der Grünen: "Kumhausen wird bei der Orts-Umfahrungsstrategie "geopfert". Landrat Dreier Erfüllungsgehilfe der Putz-Wahlversprechen

kumhausen umgehung

Kumhausen (18.02.20179 Mit der neuen Strategie, die sich der Landshuter Oberbürgermeister Putz für die Umsetzung seiner Wahlversprechen ausgedacht hat, wird die Gemeinde Kumhausen vollends zum Opfer hochfliegender Straßenbauphantasien.

Putz weiß, dass die Westtangente in Landshut nur vermittelbar ist, wenn diese Straße gleich nach der Isar irgendwie nach Süden weitergeführt wird. Dabei springt ihm jetzt Landrat Dreier bei, in dem er eine völlig neue Variante der B15neu befürwortet, die bisher in keinem Raumordnungsverfahren geprüft wird. Dabei sollen beide Umgehungen in Kumhausen bei Niederkam in einem großen Kreuz an der B15alt zusammengeführt werden. Der Ortsverband der Kumhausener Grünen beklagt die nachhaltige Zerstörung eines der schönsten Naherholungsgebiete im Süden Landshuts und appelliert an den Landrat, auch die Interessen der Landkreisbürger zu vertreten und nicht nur bei der Erfüllung der Wahlversprechen des Landshuter Oberbürgermeisters behilflich zu sein.

Im Bild: Blick von Kumhausen nach Niederkam entlang der B15alt. Nach den neuen Plänen soll die B15neu von links kommend entweder am oder durch den Wald mit der neuen Westtangente ( etwa in Höhe der Pappelallee ) nach Niederkam zusammengeführt werden.

RSS-Abo